Essbare Blumen

aus Zucker oder Esspapier und Draht


Schmetterling und Glockenblume aus Wafer Paper

für die Facebook Sugar Art Collaboration "The Flutter" 2017

Wafer Paper Schmetterling und Glockenblumen | Floralilie Sugar Art
Wafer Paper Schmetterling und Glockenblumen | Floralilie Sugar Art


Butterblume aus Wafer Paper

Wafer Paper Butterblume| Floralilie Sugar Art
Wafer Paper Butterblume | Floralilie Sugar Art


Phaleanopsis Orchidee aus Wafer Paper

Wafer Paper Orchidee | Floralilie Sugar Art
Wafer Paper Orchidee | Floralilie Sugar Art


Mohn aus Wafer Paper

Mohn aus Wafer Paper | Floralilie Sugar Art

Hibiskus aus Wafer Paper

Hibiskus aus Wafer Paper | Floralilie


Gardenie aus Wafer Paper

Wafer Paper Gardenia | Floralilie Sugar Art


Weiße Pfingstrose aus Wafer Paper

Pfingstrose aus Wafer Paper | Floralilie


Blaue Anemone

Die Blätter sind aus Esspapier gefertigt. Aus Zucker ist die Mitte der Blume.

Wafer Paper Anemone | Floralilie Sugar Art
Wafer Paper Anemone | Floralilie Sugar Art


Geöffnete Gartenrosen aus Wafer Paper

Diese Blüte aus Wafer Paper ist in einem Kurs mit der phantastischen

Stevi Auble von Hey, there Cupcake! entstanden.

Wafer Paper Rose | Floralilie Sugar Art


Magnolie aus Blütenpaste

Magnolie | Floralilie Sugar Art


Weiße Phaleanopsis aus Blütenpaste

Zucker Phaleanopsis von Floralilie


Freesien aus Blütenpaste

Freesien aus Zucker von Floralilie


Löwenzahn, auch aus Blütenpaste

Löwenzahn aus Zucker von Floralilie


Trichterwinden aus Blütenpaste

Trichterwinden aus Zucker von Floralilie


Rosen aus  Blütenpaste

Zucker Rose von Floralilie


Nun ist es Herbst geworden

Fliegenpilz, Hagebutten und Herbstblätter aus Zucker von Floralilie


Und im Advent ist es Zeit für einen Weihnachtsstern

Weihnachtsstern aus Zucker von Floralilie - Die hintere Pflanze ist echt.

In dem großen Bild ist nur die vordere Blüte aus Zucker. Die hintere ist echt, wie man an den verschiedenen Grüns der Blätter erkennen kann.



Kirschblütenzweig aus Blütenpaste

Kirschblüten aus Zucker von Floralilie

Hier seht ihr, einzelne Entstehungsstadien. Die ersten zwei kleinen Bilder zeigen den Anfang, wo noch nicht alles gewickelt war und noch einige Blüten fehlten.



Schneeglöckchen aus Blütenpaste

Zucker Schneeglöckchen von Floralilie


Ranunkel aus Blütenpaste

Ranunkel aus Blütenpaste | Floralilie Sugar Art


Roter Mohn aus Blütenpaste

Klatschmohn aus Zucker von Floralilie


Christrose aus Blütenpaste

Christrose aus Zucker von Floralilie


Tagetes aus Blütenpaste

Tagetes aus Zucker von Floralilie


Sonnenblume aus Blütenpaste

Sonnenblume aus Zucker von Floralilie


Da in letzter Zeit häufig Spam-Kommentare kamen, habe ich nun den Captcha-Spamschutz aktiviert und werde die Kommentare vor der Freischaltung auf Spam überprüfen. Ich hoffe, dass ihr Verständnis dafür habt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 25
  • #1

    Gerda Beil (Donnerstag, 14 Juli 2011 21:44)

    Unfassbar schön und toll !!!
    "Meisterwerke"
    Die Natur geklont...

  • #2

    Kerstin (Freitag, 07 Oktober 2011 14:14)

    Hi!

    Ich find den Löwenzahn ja toll!! gibts da einen eigenen Ausstecher??

    Lg
    Kerstin

  • #3

    floralilie (Freitag, 07 Oktober 2011 17:02)

    Hallo Kerstin,
    schön, dass dir der Löwenzahn gefällt! :)

    Schau mal unter "Eigene Anleitungen", da habe ich beschrieben, wie ich vorgegangen bin und welche Ausstecher ich benutzt habe.

    LG
    Tina

  • #4

    zucker.rose (Samstag, 03 Dezember 2011 00:05)

    Der ist Dir in Form und Farbe perfekt gelungen.
    Vom echten nicht zu unterscheiden.

    LG, Rosy

  • #5

    oxanas-tortenwelt (Donnerstag, 05 Januar 2012 21:21)

    Hi, wie Unfassbar schön sind deine "Meisterwerke" und ganz ganz toll !!!
    Ich mag alle deine Blume ;))))

  • #6

    Monika (Freitag, 24 Februar 2012 07:41)

    Tina, der Kirschblütenzweig ist der Hammer!
    Ich glaube, der ist momentan dein Meisterstück, obwohl da bestimmt noch Luft nach oben für dich ist :-)
    Am Besten gefällt mir übrigens das Bild mit dem rosafarbenen Hintergrung...
    Süße Grüße,
    Monika

  • #7

    floralilie (Samstag, 25 Februar 2012 11:35)

    Monika, da bin ich aber sehr stolz auf ein Lob von dir, wo du doch so geniale Blumen machst!!!! :)

    Und du hast recht, es gibt noch viiiiel zu lernen! Aber ich bin hoch motiviert! *g*

    LG
    Tina

  • #8

    Sabine (Freitag, 02 März 2012 00:07)

    wow der Hammer ! Wunderschön

  • #9

    Antek (Donnerstag, 19 Juli 2012 04:39)

    Good info bro

  • #10

    Christian (Montag, 11 März 2013 18:19)

    Wunderschöne Arbeiten....Wahnsinn...

  • #11

    floralilie (Montag, 11 März 2013 22:04)

    Dankeschön!!!! :)

  • #12

    Tamara (Mittwoch, 20 März 2013 10:10)

    Tina, ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und ich muss sagen - du bist eine wahre Künstlerin!
    Deine Torten, die Zuckerfiguren und die Blumen... so detailgetreu. Die Dekorationen sehen so echt aus. Ich bin erst seit kurzem fasziniert von der Tortenherstellung und habe auch noch nicht viele gemacht. Daher habe ich mal eine Frage: Wie könnte ich eine Ente herstellen? Meine Freundin liebt Entchen und ich will ihr zum Geburtstag eine Ententorte machen. Hast du Tips für Anfänger?

    Liebste Grüße
    Tamara

  • #13

    floralilie (Mittwoch, 20 März 2013 14:30)

    Hallo Tamara, danke für deinen netten Kommentar! :)

    Für Enten könnte diese Anleitung brauchbar sein, nur ohne die Flügel:
    http://suessekunst.jimdo.com/anleitungen/schwan-g%C3%A4nse-klein/

    Ansonsten ist es sehr hilfreich mit englischen Begriffen zu suchen. Gibst du bei der google-Bildersuche duck + fondant ein, so kommen auch Anleitungsbilder oder fondant duck cake für ganz viele Anregungen! Meist sind es allerdings die gelben Badeentchen! ;)

    Viel Erfolg und LG
    Tina

  • #14

    Marie.Louise (Sonntag, 19 Januar 2014 20:21)

    tolle Blumen - sehen aus wie echt

  • #15

    floralilie (Montag, 20 Januar 2014 00:40)

    Danke dir, Marie. Louise! ♥

  • #16

    claudia (Dienstag, 25 März 2014 16:12)

    es ist einfach unfassbar, wie schön deine zuckerblumen sind! grosses kompliment!
    ich habe ja auch schon einige (wie mir versichert wurde, wunderschöne ) motivtorten gemacht, aber ob ich bei den blumen jemals diese perfektion erreiche?
    ich finde sie einfach sensationell!

    zuckersüsse grüsse!
    claudia

  • #17

    floralilie (Dienstag, 25 März 2014 20:59)

    Danke dir! ♥
    Ich glaube, man selbst ist immer sein größter Kritiker und dass man immer Vorbilder hat, denen man sich anzunähern versucht. Das geht mir übrigens genauso! ;)
    Aber ich freue mich natürlich sehr, ein so tolles Lob zu hören!
    LG
    Tina

  • #18

    Jule (Freitag, 22 Mai 2015 16:00)

    Hallo Floralilie,
    Die Sonnenblume ist wirklich toll. Da hast Du nicht zufällig eine Anleitung zu verfasst, oder?

    LG
    Jule

  • #19

    floralilie (Freitag, 22 Mai 2015 20:37)

    Hallo Jule,
    nein, eine eigene habe ich nicht gemacht, sondern die von Claire Webb aus ihrem Buch: "Sugarcraft Flowers - 25 Step-By-Step Projects for Simple Garden Flowers" benutzt. Das Buch ist zwar auf Englisch, aber toll. Den Abdruck einer echten Sonnenblume habe ich mir mit dem Zahnarztsilikon selber gemacht. Es gibt aber auch solche Moulds zu kaufen. Ich kann das Buch sehr empfehlen! ♥
    LG Tina

  • #20

    Isabelle Payne (Samstag, 19 März 2016 15:57)

    Your work is out of this world!

  • #21

    Tanja Pommeranz (Mittwoch, 01 März 2017 14:52)

    Hallo Tina

    Wunderschöne Blumen und Anleitungen

    Ich würde gerne wissen, ob Du von der Sonnenblumme auch das Zentrum selber gemacht hast oder eine Mold wo gekauft?

    Gruss Tanja

  • #22

    Floralilie (Freitag, 03 März 2017 11:03)

    Liebe Tanja,
    freut mich sehr, dass dir meine Arbeiten gefallen! Deine Frage habe ich schon zwei Kommentare weiter oben beantwortet. Ich habe den Abdruck selbst hergestellt, es gibt aber auch sehr Gute zu kaufen.
    Liebe Grüße

  • #23

    Floralilie (Freitag, 03 März 2017 11:11)

    Thank you so much for your lovely comment, Isabelle!!! xxxx

  • #24

    sylvia winkler (Montag, 09 Oktober 2017 13:24)

    hey ich hätte eine Frage bezüglich deiner modellierten Sonnenblume
    mit welchem Material hast du denStiel gemacht
    auch aus Blütenpaste oder mit Blumendrath und Blumenband gewickelt
    würde mich über eineAntwort freuen

    lg Sylvia

  • #25

    Floralilie (Montag, 09 Oktober 2017 15:24)

    Hallo liebe Sylvia,
    den festen Draht des Stiels habe ich mit Pfeifenreinigern verstärkt und mit in Streifen geschnittenem Küchenrollen-Papier umwickelt, bevor das Floristenband darum kam. Falls du Englisch sprichst, ist die genaue Anleitung in dem Buch Sugarcraft Flowers von Claire Webb.
    LG Tina